Über mich

Undine Mader

Ich habe fünf Jahrzehnte gebraucht, um zu erkennen, dass ich mich nicht in viele Rollen aufzuteilen brauche, sondern ein Mensch mit vielen Gaben bin. Diese stelle ich einzeln oder miteinander kombiniert in den Dienst derer, die danach fragen.

Als Journalistin übersetzte ich professionell Stimmungen, Musik und Bilder in Worte. Am liebsten schreibe ich über Menschen, denn jeder Mensch hat eine  Geschichte zu erzählen.

Als Fotografin lasse ich mich von Licht, Schatten, Farben, von Architektur oder von der Natur im Großen und Kleinen und von Gesichtern faszinieren.

Als Malerin drücke ich durch Farben den Teil von mir aus, für den nicht einmal ich Worte finde.

Als Spiritueller Coach begleite ich auf dem Weg der Selbstfindung und profitiere dabei von meiner eigenen Lebensreise mit ihren Höhen und Tiefen.

Als Medium stelle ich auf Wunsch Kontakte zu Verstorbenen her. Ich unterrichte Einzelpersonen und Gruppen in allen Aspekte der Medialität von Intuitionstraining, Sensitivität bis Jenseitskontakte und veränderte Bewusstseinszustände.

Teilen mit: